Patenschaft für Soldatengräber auf dem Buchener Friedhof 

"Wir vertrocknen , helft uns ! "

Hilfe, schrien in diesem Sommer alle Blumen und andere Pflanzen auf den Kriegsgräber und den noch gepflegten Privatgräbern. Der Sportverein sucht eine ähnliche Regentonne mit Auslasshahn ca. 200l Fassungsvermögen die wir an passender Stelle auf dem Friedhof positionieren können.Wer hat etwas brauchbares oder hat eine Idee die zum Ergebnis "Schaffung eines Wasservorrates  fürs Blumengießen" 

Ein Danke an alle die helfen können 

Bitte bei Herbert Münker , Mobil 0170 6705342; FN 027181400 ;

EMail: pkb.muenker@web.de  melden  

Erinnerung & Mahnung 

diese beiden Worte, auf dem erst kürzlich am Eingangstor des kleinen Dorffriedhofes durch den Sportverein Sohlbach – Buchen angebrachten Schildes, mit Hinweis auf die drei Kriegsgräber aus dem 2. Weltkrieg sollen helfen, dass die Erinnerung an diesen Krieg nicht verblasst . Auch die Schicksale der Betroffenen dürfen nicht in Vergessenheit geraten.

Das Schild am Friedhofstor sowie die beiden Schilder an der Straßeneinmündung „Im Gartenfeld“ und an einer Weggabelung im „Bauernsiffe“, weisen Spaziergängern des kleinen Tälchens auf die Kriegsgräber hin. Das Engagement des Sportvereins Sohlbach – Buchen und der Familie Löw sichert den dauernden Bestand der Gräber, so der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge in einer Begehung der Kriegsgräberstätte. Für den Ortsteil Buchen haben sie außerdem eine besondere Bedeutung. (h.m.)

Das Hinweisschild am Leuchtenmast -Einmündung Straße "Im Gartenfeld" wird in Kürze befestigt. 

Patenschaft für Kriegsgräber

 

Rassismus , Vorurteile , Hetze und Hass sind die Vorbereiter für Krisen und Kriege in der Welt . Die heutigen Bürgerkriege sollen uns nicht dazu verführen sich hinter unsere Grenzen zurückzuziehen. Vielmehr ist es wichtig Probleme im direkten Umfeld anzugehen und Fehler nicht immer neu zu begehen. Erinnerung und Gedenken sind wichtig. Die Kriegsgräber der beiden Soldaten, sowie das Grab eines in Buchen geborenen und im 2.Weltkrieg gefallen Soldaten, wird als ein besonderer Ort wahrgenommen.

Der SSV Sohlbach - Buchen hat nun die Patenschaft für die Kriegsgräber der beiden Soldaten auf dem kleinen Friedhof im Siegener Stadtteil Buchen übernommen. Herzlich möchten wir uns bei allen bedanken, die in den letzten Jahren sich liebevoll um diese Kriegsgräber gekümmert haben. Ein besonderer Dank gilt einer mehr als 90zig jährigen Buchener Bürgerin. Im einem privaten Gespräch wurde die Patenschaft ins Leben gerufen. Der SSV Sohlbach – Buchen sieht diese Patenschaft neben, seinen sportlichen Aufgaben, als wichtig an. Der kleine Friedhof bietet den Bewohnern und Spaziergängern eine stille Möglichkeit sich an die Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft zu erinnern und gedenken.

Das dritte Kriegergrab wird wie bisher von Familienangehörigen gepflegt.                     h.m 

Bildergalerie 

Pflege der Soldatengräber durch den Spiel- und Sportverein Sohlbach - Buchen 

Grabpflege - kein Vergessen - stille Mahnung 

Konto:

SSV Sohlbach-Buchen

Iban DE4646050001 0030350185

SWIFT-BIC WELADED1SIE

Sparkasse Siegen

USt-ID DE126569461

Vereinsfarben:Orange/Blau

 

 
 

 

Telefon Sportheim    0271-84519

 

Spiel-u. Sportverein e.V.

Sohlbach-Buchen

Postfach 22 34 53

57040 Siegen

 

E-Mail : 

info@ssv-sohlbach-buchen.de

sponsoring@

ssv-sohlbach-buchen.de 

Ansprechpartner -Sponsoring 

m.grossmann@ssv-sohlbach-buchen.de