Bitte beachten : 

Spielberichte und Kommentare zu unseren Spielen basieren immer auf den persönlichen Wahrnehmungen des Berichterstatters. in den meisten Fällen bin ich (Herbert Münker -h.m. ) dies selbst. Andere Zuschauer, Spieler und auch Trainer haben evtl. eine andere Sichtweise. Wenn möglich werden sie auch wiedergegeben ! 

Auswärtsspiel

 Sonntag, 26.09.2021 

 

Kreisliga B-Si/Wi – 5. Spieltag -26.9.21

 SG Oberschelden vs SSV Sohlbach-Buchen I

Beginn 15:00 Uhr ;  Ergebnis : 

Es ist ein Super Knaller in Oberschelden zu erwarten.

Beide punktgleich wird der SGO alles in die Waagschale werfen um die 3 Punkte zu holen und unseren Jungs die Tabellenführung  abzunehmen. 

Da sind wir - SSV Fan - Gemeinde - dabei und unterstützen die Mannen von Oliver Mack ! 

Auf gehts !!  

 

2. Mannschaft hat spielfrei und unterstutzt die 1. 

Zwei Mannschaften ein Team 

 

Heimspiele

 Sonntag, 19.09.2021 

 

Kreisliga B-Si/Wi – 4. Spieltag -19.9.21

SSV Sohlbach-Buchen I vs  GS Burbach 

Beginn 15:00 Uhr ;  Ergebnis 5:3 

 

Kreisliga D2-Si/Wi – 4. Spieltag - 19.9.21

SSV Sohlbach-Buchen II  vs GW Eschenbach 

Beginn 12:30 Uhr   Ergebnis: 7:1

Auf dem Giersberg lachte die Sonne heute für den SSV Sohlbach – Buchen .

 

Um 16 :50 Uhr war es vollbracht . Beide Mannschaften des SSV (I & II), sicherten sich die jeweils 3 Punkte, gegen die Spieler des 1.FC Dautenbach (I&II) .

Das Motto des SSV -„ Ein Verein, zwei Mannschaften, ein Team“ bereits 2015 ins Leben gerufen, wird immer mehr Wirklichkeit.

Diese markiegen, optimistischen Worte vom Cheftrainer des SSV Oliver Mack über die Köpfe der Mannschaften gerufen, schallten aus dem Spielerkreis weit über die etwas trostlose Kunstrasenfläche des Spielfeldes am Giersberg. h.m.

Kurzinfo :

 

1.FC Dautenbach II vs SSV Sohlbach - Buchen II - Ergebnis: 2:4

 

Die zweite Mannschaft lag mit 0:1 und die erste Mannschaft sogar mit 2 Toren in Rückstand . Die „ Fangemeinde“ des SSV stand oder saß kopfschüttelnd am Spielfeldrand bzw. auf den Terrassen. „Das sind doch nicht unsere Jungs“, war es sowohl während der ersten 45 Minuten bei der 2.ten und auch bei der 1.ten zu hören. Es sah nicht danach aus, das man wenigstens ein Pünktchen mit nach Hause nehmen würde.

Doch es kam anders als die meisten gedacht. Zuerst kassierte die 2. Mannschaft nach dem Wiederanpfiff in der 55 Min. den 2.Treffer der Dautenbacher. Aber die Jungs des SSV ließen nicht locker, zeigten Charakter , spielten konzentrierter und Manan Taijik erzielte in der 60.Minute den Anschlusstreffer. Das Spiel wurde sichtlich besser, mehr gewonnene Zweikämpfe und aggressives Pressing. Sohlbach drängte auf den Ausgleich musste aber immer aufpassen nicht in einen Konter zu laufen. Nach einem langen Pass auf Raffael Kotyrba ließ der die beiden Verteidiger des FC Dautenbachs stehen und netzte unhaltbar für den Torwart in der 75 Min. zum 2:2 Ausgleich ein. Keine 5 Min. später schoss Luca Diego Ianzano aus dem Gewühl vor dem gegnerischen Tor zum 3:2 Führungstreffer. Das Spiel wurde rauer und auch die Fouls häuften sich. Aber die SSV - Zweite lies nicht sich nicht ängstigen und erhielt nach einem Foul den fälligen 20m Freistoß. Spielertrainer Mauro Campanella wechselte sich schnell ein und mit einem gewaltigen Schuss erzielte er mit Abpraller das Tor und den Endstand zum 2:4 . Kurz darauf erfolgte der Schlusspfiff. Beide Mannschaften hatten Chancen das Spiel zu ihren Gunsten zu entscheiden. Die SSV – Reserve hatte die 3 Punkte aber sicher im Sack und mit der guten kämpferischen Leistung in der 2. Hälfte des Spiel verdient.

Ein Danke auch an unseren Schiedsrichter Christof Jochymski der das Spiel fair und kompetent leitete. h.m. (folgt besseres Bild)

 

Kurzinfo :

 

1. FC Dautenbach I

vs SSV Sohlbach – Buchen -

Ergebnis: 2 : 4

 

Auch die 1. Mannschaft hatte größere Probleme in der ersten Spielhälfte. Das Zusammen-spiel klappte noch nicht und unnötige Ballverluste brachten dem Gegner immer wieder Spielvorteile. Das Fehlen einzelner Spieler machte sich bemerkbar. Es brauchte Zeit , etwas zu viel, um mit neuen Spielideen den Gegner besser in den Griff zu bekommen. Der FC Dautenbach war schneller wach, hatte ein sauberes Passspiel , nutze freie Räume und kam in der 18. Minute zum nicht unverdienten 1:0. Sie konnten in der 29. Min. das Torkonto auf 2:0 erhöhen und glaubten die 3 Punkte sicher auf dem Giersberg zu behalten und wären dann am SSV Sohlbach – Buchen in der Tabelle vorbei gezogen. Bis zum Pausenpfiff fielen keine Tore mehr .

 

Mit Beginn der 2. Spielhälfte drehten unsere Männer auf und hatten ihre spielerische Klasse wieder gefunden. Durch geschicktes Spielen erreichte man immer wieder Lücken in der gegnerischen Abwehr. Die SSV – Mittelfeldspieler verstanden es immer besser ihre Sturmspitze Aytac Öcekicioglu in Szene zu setzen. Diesem gelang dann auch der Anschlusstreffer zum 2:1 in der 48. Minute. Dem Druck des SSV konnten die Dauten-bacher nicht standhalten und Aytak kam in der 56. Minute zu seinem zweiten Treffer. Der SSV hatte das Spiel vollständig gedreht und die Schwächen beim Verteidigen in den ersten 45 Min. waren weitestgehend abgestellt.

Der quirlige, schnelle Taurai Chimina erzielte dann in der 70 Minute den längst fälligen Führungstreffer zum 2:3.

Die geschickten Einwechslungen von Robin Stein für Oliver Mack und Lukas Kneisel für Blessing Chapepa brachten frischen Wind in den Angriff. Die spielerischen Akzente durch Lukas Kneisel und Sascha Leicher führten bei den Dautenbacher immer wieder zur Verwirrung.

In der 70. Minute erhielt der Torwart des FC Dautenbach die Rote Karte. Nun mit 10 Spielern in den letzten 20 Minuten gegen die immer stärker aufspielenden Sohlbacher Mannen wurde es immer schwerer doch noch den Ausgleich zu erzielen. Oliver Helmes wurde für den angeschlagenen Aytak Öcekioglu eingewechselt.

Die Überlegenheit führte zu einigen Lattenkopfbällen und in der 85. Minute erzielte Spielführer Sascha Leicher das Endergebnis 85 Min. zum 2:4. aufgrund der spielerischen Leistung in der Spielhälfte war der Gewinn der 3 Punkte gerechtfertigt. h.m.

Rückblick - SSV - Hallenturnier 2020

SSV – Cup mit neuem Spielmodus

Gastgeber SSV Sohlbach-Buchen

landet einen Überraschungcoup

Schon  am Samstag  hatte das C/D Ligaturnier seine besonderen Reize, und wartete mit einer besonderen Überraschung auf.

Im Finale standen sich unsere zweite Mannschaft und der FC Kreuztal 2  gegenüber. Beide schenkten sich nichts und boten den Zuschauern ein packendes Finalspiel, welches keine Überraschungen ausließ .Der Sieger wurde erst durch ein 9m Schießen ermittelt. Hier hatten die Kreuztaler das Glück mit 4:3 auf ihrer Seite und konnten die Siegprämie in ihre Kasse streichen. Beide Mannschaften hatten sich mit ihren guten Leistungen für das zweite Turnier A/B Kreisliga qualifiziert. 

Mit einem 5:1 Sieg über den VfL Klafeld - Geisweid 2 sicherte sich der SV Setzen2 den dritten Platz.

 "Manchmal kommt es anders als man denkt." 

Das unverhoffte Glück stellte jedoch die Trainer der beiden Mannschaf-ten zunächst vor die Herausforderung, trotz vieler Absagen zwei schlag-kräftige Truppen stellen zu können. Nach vielen Anrufen und Textnach-richten konnten aber letztlich noch genug Spieler aktiviert werden, um mit beiden Mannschaften antreten zu können.

Die zweite Mannschaft konnte leider nicht an den erfolgreichen Vortag
anknüpfen und schied mit 0 Punkten in der Vorrunde aus. Auch wenn sie in jedem Spiel gekämpft und über weite Strecken sehr gut mitgehalten haben, hat am Ende in allen drei Spielen die jeweils klassenhöhere Mannschaft ihre Qualität ausgespielt und souverän gewonnen.
Dennoch hinterließ die zweite Mannschaft beim diesjährigen SSV-Cups mit gutem Fussball und Kampfgeist einen super Eindruck, an den es in der  Rückrunde der Meisterschaftsspiele anzuknüpfen gilt. 

Diesen Eindruck hinterließ auch am Ende des Turniers auch die erste Mannschaft des SSV und sollte den zurückgewonnenen Mut mit in die Rückrunde nehmen. 

Dabei stand die Truppe von Nino Campanella nach einem holprigen Start in den ersten zwei Spielen, bei denen gegen die SG Oberschelden in aller letzter Sekunde der Sieg aus der Hand gegeben wurde und ein schmeichelhaftes Unentschieden gegen die Zweitvertretung des FC Kreuztal heraussprang,bereits mächtig unter Druck und musste gegen des VSV Wenden 2 unbedingt gewinnen, um ins Halbfinale einzuziehen.

Als Nino in der Kabine seine Mannen auf das Spiel einschwor und mehr
Kampfgeist einforderte, fand er aber offenbar die richtigen Worte. Es
folgte ein souveräner 3:1 Sieg,bei dem der Gegner gegen die schwung-volle Angriffsreihe die meiste Zeit einfach nicht hinterherkam. Diesen Schwung nam die Mannschaft auch ins Halbfinale mit, wo die Reserve vom Siegener SC wartete.
Auch wenn der SSC immer wieder heran kam, bekamen sie letztlich die
Offensive um den quirligen Taurai Chimina nicht in den Griff. So endete
die Partie nach einem furiosen Schlagabtausch mit 5:3 für die Sohlbacher.
Damit stand der SSV im Finale. Dort ging es gegen die erste Mannschaft
des FC Kreuztal, der in den vorherigen Spielen tollen Kombinations-fussball geboten hat und als klassenhöheres Team als klarer Favorit in das Duell ging.
Im Spiel merkte man jedoch sofort, dass es ihnen nicht leicht gemacht
werden würde, da der SSV sehr giftig in den Zweikämpfen war und Offensiv immer wieder neue Akzente setzte. Folgerichtig ging auch zunächst der SSV in Führung. Danach baute Kreuztal jedoch mächtig Druck auf und münzte dies auch in zwei Treffer um. Plötzlich war das Spiel gedreht. Auch dank vieler Glanzparaden von Aushilfskeeper Joshua La Cognata Camacho blieb der SSV jedoch im Spiel und schlug durch Daniel Stahl zum 2:2 zurück. In der Folge war das Spiel völlig offen und hätte in beide Richtungen kippen können. Letztendlich war aber das Spielglück auf sohlbacher Seite und Luciano Lucchetti vollen-dete aus kurzer Distanz zum umjubelten Siegtreffer. Nur kurz später war das Spiel vorbei und damit die Überraschung perfekt.
Das erste Mal gewann der SSV Sohlbach-Buchen unter der Regie von Nino Campanella den SSV-Cup.

Auch wenn es "nur" ein Vorbereitungsturnier war,sollte die Leistung viel Schwung und Selbstvertrauen gebracht haben, um in der Rückrunde voll für den Klassenerhalt anzugreifen.
Alles in allem lässt sich festhalten, dass der SSV in einem fairen
Turnier, in dem es zum Glück zu keinen schweren Verletzungen, als
verdienter Sieger hervorgegangen ist.   
                          Niklas Hölzer

 

SSV Sohlbach-Buchen 1  strahlender Turniersieger

mit viel Zuversicht für das neue Jahr 2020.

Luciano mit dem vielversprechenden Inhalt ! 

 

SSV Sohlbach-Buchen 2

erreichte einen nicht vorhersehbaren 2.ten Platz  

Zur Erinnerung :  Kurzbericht vom 26.05.2018

Siegener SC  - SSV Sohlbach-Buchen  

 

 

 

HAPPY END schrieb die Siegener Zeitung in ihrem Bericht , denn unsere 1. Mannschaft hatte den Deckel drauf gesetzt und sich den Aufstieg in die B-Kreisliga gesichert.  Mit dem Hübbelbummler und Autokorso wurde der letzte Saisonsieg über den Siegener SC nach Sohlbach in die "Löwenarena" gefahren. Der SC ging mit 1:0 in Führung. Das reizte jedoch die Jungs, denn Minuspunkte wollten sie nicht nach Hause fahren. Hoch motiviert zogen sie in die zweite Spielhälfte, drehten das Spiel und sicherten sich mit einem 5:2 Sieg  und 60 erzielten Punkten die Vizemeisterschaft und den Aufstieg.

Mit einer zünftige Aufstiegsparty, mit viel Spaß, Freude, Musik und Gesang wurde die "Löwenarena" und das Sportheim erfüllt. Ein gelungener Abschluß der Spielsaison.

Die Bürger der  kleinen  Orte Sohlbach und Buchen entdeckten einen wiedergeborenen, lebendigen Sportverein Sohlbach-Buchen. In der nächsten Saison können sie die Aufsteigermannschaft und das erfolgreiche Trainerteam in der "Löwenarena" anschauen.Mannschaften, Trainer und der SSV freuen sich über mehr Zuschauer in der nun nächst höheren Spielklasse (B-Kreisliga). Zu hungern und verdursten braucht niemand, denn auch hierfür sorgt der SSV.

Der zwischenzeitlich, von unserem immer emsigen Alfred Gieseler  gebauten überdachten Zuschauerstand, schützt nun auch gegen Regen und Wind.

Der SSV lädt zum ersten Meisterschaftsspiel der neuen Saison, am Sonntag den 12. August 2018 um 15:00 Uhr in die Löwenarena ein. 

Schauen sie doch einfach mal vorbei !!!   

     

 

 

 

HAPPY END das erfolgreiche Aufsteigerteam     

Kurzbericht vom 13.05.2018

SuS Niederschelden  - SSV Sohlbach-Buchen  

 

Hier lauert Maurizio Campanella. Kurz darauf  erzielt er das 1:0 für seine Mannschaft. Kein Knaller wie sonst, aber immer hellwach, konzentriert und schon versenkte er den Ball im gegnerischen Netz. 11 Tore hat er bereits in dieser Saison erzielt. Im letzten Spiel gegen den Siegener SC sollte es ihm gelingen, das Torekonto noch zu erhöhen.  

Mannschaftskapitän Kristijan Simic immer vorbildlich. Kampfbereit, ruhig und ehrgeizig. Beim heutigen Spiel gegen Niederschelden  zauberte nach tollem Spielzug und passgenauer Flanke den Ball unhaltbar in das  Niederscheldener  Tor. Dies war der Siegtreffer zum 2:1und die Sohlbacher Jungs konnten die wichtigen drei Punkte für den Aufstieg in die B-Klasse aus dem Rosengarten-stadion mit nach Hause nehmen. Er schießt jedoch nicht nur Tore, er gehört auch mit 12 Assists zu den Top 5 der besten Flankengeber der Liga. Dennis Lütz mit 19 Assits führt die Statistik an. Auch Talent Azizi mit 10 Flanken gehört zu den Top 5.  

Cheftrainer Antonino Campanella, genannt "Nino", hatte sein Team für das heutige Spiel gut eingestellt. Auch heute zeigte er , wie so oft schon in dieser erfolgreichen Saison, sein Geschick, die Mannschaft trotz fehlender Spieler so zu motivieren. Der Sieg , 2:1 über die  recht gut aufspielende III. Mannschaft des SuS Niederschelden, die ein besseres Ergebniss als beim Hinspiel erreichen wollte,  gelang und Nino gilt ein Danke. Der SSV Sohlbach -Buchen ist stolz auf seinen Trainer und hofft ihn auch in der nächsten Saison verpflichten zu können. Dank gilt auch seinem Co-Trainer Hichem Zatane und als Gespann für den SSV ein Gewinn. h.m.      

 

 

Co- Trainer Hichem Zantane bildet mit "Nino" unserem Cheftrainer das Erfolgsduo des SSV Sohlbach -Buchen. 

Jungs mit Euch beiden werden wir den Aufstieg schaffen und auch gebührend feiern.

(Klein aber fein)

 

Kurzbericht vom 10.05.2018

Giersberg III -SSV Sohlbach-Buchen  

Mittelfeldspieler Talent Azizi in Aktion .

Im Hintergrund Fabian und Igor. - Spiel : Giersberg -SSV 

Foto : Jessica Vom Hagen  

Kein leichtes Spiel für unsere Jungs , gegen eine stark auftrumpfende Giersberger Truppe. In der 75. Min. jedoch Talent Azizi zum 0:1 einnetzen und den sehr guten Torwart der heimischen Mannschaft bezwingen. Leider gelang kein weiteres Tor und auch das konnte das Ergebnis   konnte nicht über die Zeit gesichert werden, denn die Heimmannschaft glich zum 1:1 in der 82. Min aus. Fazit : Ein Punkt , wo eventuel auch bei besserer Chancenverwertung 3 Punkte möglich waren. Aber vier der letzten Spiele wurden nicht verloren und ist positiv zu sehen.   

Konto:

SSV Sohlbach-Buchen

Iban DE4646050001 0030350185

SWIFT-BIC WELADED1SIE

Sparkasse Siegen

USt-ID DE126569461

Vereinsfarben:Orange/Blau

 

 
 

 

Telefon Sportheim    0271-84519

 

Spiel-u. Sportverein e.V.

Sohlbach-Buchen

Postfach 22 34 53

57040 Siegen

 

E-Mail : 

info@ssv-sohlbach-buchen.de

sponsoring@

ssv-sohlbach-buchen.de 

m.grossmann@ssv-sohlbach-buchen.de